Birnenküchlein mit Vanillefüllung

SONY DSC

Endlich Frühling!

Für diesen Kuchen brauchst du folgende Zutaten:

Teig:

180 g Mehl

190 g Butter

120 g Puderzucker

1 Ei

1 Prise Salz

 

Vanillecreme:

250 ml Milch

1/2 Vanilleschote (Mark)

60 g Zucker

2 Eigelbe

20 g Speisestärke

 

Belag:

1 kg Birnen

Saft einer Zitrone

100 g Zucker

 

Guss:

50 g Marzipanmasse

2 Eier

100 g Sahne

30 g Zucker

 

außerdem: 1 Springform 24 cm (mit Butter eingefettet), Puderzucker und Pistazien

SONY DSC

Zubereitung:

1. Mehl, Butter (zimmerwarm), Puderzucker, Eier und Salz zu einem Mürbeteig kneten und zu einer Kugel formen. Ca. 1 Std. im Kühlschrank erkalten lassen. Den Teig auf der Springform gleichmäßig verteilen und einen kleinen Stehrand lassen.

2. Von der Milch 125 ml abnehmen. Die restliche Milch mit der Vanilleschote und der Hälfte des Zuckers in einem Topf aufkochen lassen.

3. Eigelbe und die Zuckerrestmenge (50 g) mit der bereitgestellten Milch und der Speisestärke mit einem Schneebesen verrühren.

4. Die mit den Eiern vermengte Milch unter ständigem Rühren zur Milch mit Vanilleschote hinzugießen.

5. Dann die Creme unter ständigem Rühren ein paar Mal aufkochen lassen. Die Creme von der Kochstelle nehmen. Tipp: Mit Puderzucker bestäuben, damit sich keine Milchhaut bildet!

6. Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Creme auf dem Boden gleichmäßig  verteilen.

7. Für den Birnenbelag Birnen schälen, halbieren und Kerne entfernen. Die Birnenhälften in 1 l Wasser mit dem Zitronensaft und Zucker ein paar Minuten köcheln lassen. Gut abtropfen und auf der Creme auslegen.

8. Guss: Die Marzipanmasse klein stückeln und mit dem Ei verrühren, langsam das 2.Ei dazugeben, bis eine cremige Masse entsteht. Sahne und Zucker unterrühren und anschließend den Guss über den Belag gießen.

9. Den Kuchen ca. eine 3/4 Std backen, dann abkühlen lassen.

10. Den erkalteten Kuchen  mit Puderzucker und ein paar Pistazien bestreuen.

Und fertig!

SONY DSC

SONY DSC

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s