Pizza di Roberto e Julia

Knusprig muss er sein er sein – und natürlich hauchdünn mit dickem Rand. Original italienischer Pizzateig. Wie praktisch, dass man den leckeren Teig  selber machen und ganz nach eigenem Geschmack belegen kann!

SONY DSC

Ich freue mich riesig euch heute eine der wahrscheinlich besten Pizzas aller Zeiten vorzustellen.

Lange habe habe ich und Küchenkompagnon Robert alias der Kneter am Rezept getüftelt. Wer sie einmal gegessen hat, will nie mehr Fertigteig kaufen…

Nun ja, genug des Eigenlobs, hier kommt das Rezept:-D

SONY DSC

Die folgenden Zutaten brauchst du für den Teig:

10 g frische Hefe

1 TL Puderzucker

250 ml lauwarmes Wasser

450 g Mehl Type 00 (Pizzamehl)

1 TL Salz

1 EL Olivenöl

So geht’s:

Hefe und Zucker in Wasser auflösen und 15 Minuten quellen lassen.
Mehl durchsieben und Salz dazugeben. Das flüssige Hefegemisch und Öl untermischen  und nochmals 5 Minuten quellen lassen.
Dann den Teig ca. 10 Minuten durchkneten, bis er nicht mehr an der Schüssel klebt, aus der Schüssel heben, mit etwas Mehl bestäuben und noch mal ordentlich kneten. Anschließend in eine große Schüssel geben und abgedeckt mindestens 1 Stunde gehen lassen (oder den Teig über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen).

Nach der Kühlung den Teig eine Stunde auf Raumtemperatur erwärmen und ihn dann weiterverarbeiten.

Tipp: Pizzateig immer mit den Händen, nie mit dem Nudelholz bearbeiten, sonst ist er zerstört:-(

Den Teig dann auf einem Backblech verteilen.

SONY DSC

Belag:

1 Dose gehackte Tomaten

1 kleine Aubergine

1 kleine Zucchini

1 Hand voll Romatomaten

Gewürze: Oregano, Basilikum und Thymian

Käse zum bestreuen:  200 g Parmigiano Reggiano

Die Pizza mit gehackten Tomaten bestreichen. Die Aubergine, die Tomaten und die Zucchini schneiden und die Piiza damit belegen.

Ab in den Ofen für ca. 1/2 Std. bei 200 Grad.

Dann mit Käse und Gewürzen bestreuen und schmecken lassen…

Buon appetito!

Julia

Ps. Fleischliebhaber legen am besten noch ein paar Scheiben Soppressata Dolce calabrese drauf!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s