Back to school: Meine Schreibtischumgestaltung

SONY DSC

Ich freue mich riesig, euch eine kleine Schreibtischtour zu geben! In den letzten anderthalb Jahren ist mein Schreibtisch, der eigentlich eine Kommode ist, leider zu einer Ablage für Krimskrams aller Art geworden und stand schon länger auf meiner To-do-Liste, aber nach jedem Mal, wenn ein bisschen Ordnung einkehrte, meldete sich der innere Schweinehund und kawoom! war nach kurzer Zeit alles beim Alten.

Ab August fängt für mich ein großer neuer Lebensabschnitt an, ich werde als Lehrerin arbeiten. Deshalb habe ich den Plan meine Dauerbaustelle Schreibtisch endlich anzugehen in die Tat umgesetzt und in den Pfingstferien fleißig geräumt und überlegt, was ich für meinen Job wirklich brauche.

Also alles auf Anfang und nur noch das auf den Arbeitsplatz, was hingehört. Dabei hat mich der Moses Verlag unterstützt und ich freue mich sehr, euch das Ergebnis dieser Kooperation vorzustellen.

DSC09311bear.JPG

Als erstes ist unser großen Computer samt Bildschirm und Tastatur dem Laptop gewichen, um noch mehr Arbeitsfläche zu haben.

Ich persönlich finde, dass Pflanzen lassen den Arbeitsplatz sofort heimischer wirken lassen, weshalb dieses außergewöhnliche Exemplar (Marantaceae Ctenanthe) gleich eingezogen ist und immer noch lebt!

SONY DSC

Wenn ich an meine eigene Schulzeit zurückdenke, erinnere ich mich gut daran, wie stolz ich war, wenn ich einen Fleißstempel bekommen habe. Ich war schon länger auf der Suche nach motivierenden Stempeln mit einer schönen Illustration und habe diese hier entdeckt.

SONY DSC

Eine meiner schlechten Angewohnheiten ist, Kaffee nie richtig auszutrinken, sodass am Ende immer ein großer kalter Schluck übrig bleibt. Das ist jetzt hoffentlich vorbei, weil ich meine heißen Getränke nun in einer Isolierflasche am Platz habe und besser warm halten kann:-).

SONY DSC Ideen sammle ich nicht nur auf Pinterestpinnwänden, sondern auch gern „offline“ und klassisch in Notizbüchern. Es hilft mir ungemein, Gedanken zu sortieren oder auch Projekte zu planen und kleine Ergänzungen anzufügen. Dieses Notizbuch mag ich wegen des Textileinbandes sehr, da es langlebiger ist als andere Bindungen.

Meinen Briefhalter  habe ich schon richtig lange und nehme ihn statt einer Briefablage, um nicht zu viel ansammeln zu können.

SONY DSC

Zur Aufbewahrung von Kleinkram habe ich den Seegraskorb auf dem Tisch, aber auch in den großen Kommodenfächern habe ich Platz für Haftnotizen, Briefumschläge und Unmengen an Kunstmaterial.

Ich bin mir sicher, dass noch ein paar Dinge im Laufe des ersten Schuljahres hinzukommen werden, hoffe aber, dass der Platz weiterhin frei bleibt und zum Arbeiten einlädt.

Vielleicht hat der ein oder andere auch Lust bekommen, den Schreibtisch wieder auf Vordermann zu bringen?

Herzlichst

Julia


Ich danke dem Moses Verlag ganz herzlich für die tolle Kooperation und die Produkte, die mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt wurden. Meine Meinung bleibt davon unbeeinflusst.

 

8 Gedanken zu “Back to school: Meine Schreibtischumgestaltung

  1. Das ist ja wirklich mal ein ausgefallener Schreibtisch. Ich wüsste jetzt nur nicht, wohin mit meinen Füßen, da ja „untenrum“ zu ist.

    Ich wünsche Dir schöne Stunden an Deinem Schreibtisch und viel Spaß im neuen Job.

    Liebe Grüße
    Sandra

    Liken

  2. Ich finde es sehr wichtig dass man sich seinen Arbeitsplatz so gestaltet dass es ein positiver und kreativer Ort wird. Du hast dir deinen Schreibtisch sehr schön gestaltet und ich bin mir sicher dass du hier viele gute Arbeitsstunden verbringen wirst.

    Liebe Grüße
    Verena

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s