Herbstlieblinge: vier Kinderbücher für gemütliche Nachmittage (Werbung)

Lieblinge Herbst 2018 ouilavie

Es „herbstet“ wieder und das mächtig gewaltig. Höchste Zeit also, um gemütlich in feinen Büchern zu schmöckern! Die folgende Auswahl ist meine persönliche Top 4 für große und kleine Kinder. Schnappt euch doch ne heiße Schokolade und taucht in die Bildwelten ein!

Herzlichst

Julia

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………..

1. Josephine

Das Leben der fabelhaften Josephine Baker mal anders! In wunderschönen Bildern  erfahren Kleine und Große, wie turbulent das Leben der berühmten Tänzerin, Schauspielerin und Sängerin war. In „Josephine“ erfährt der Leser über ihre harte Kindheit in den Slums von Saint Louis und die Entdeckung der Leidenschaft fürs Flapper tanzen. Ganz ekstatisch entwickelt Josephine ihren eigenen Stil und tanzt als ginge es um ihr Leben. Dabei reist sie von Amerika, das durch die Rassentrennung geprägt ist, nach Frankreich, wo man sie mit offenen Armen empfängt und ihre Arbeit als Tänzerin wichtiger ist als ihre dunkle Hautfarbe.

Liebevoll wird Einblick in die Persönlichkeit Josephine Baker gegeben, in ihre Ehen, die Adoption ihrer 12 Kinder, vor allem aber ihr zielstrebiges Wesen, das durch Mut und Durchhaltevermögen ausgezeichnet war.

Josephine
Das schillernde Leben von Josephine Baker
Patricia Hruby Powell (Text), Christian Robinson (Illustration)
E.A.Seemanns Bilderbande (Verlag)
ab 8 Jahren
104 Seiten, komplett illustriert
19,95 €


2. Kalle und Elsa

Die Kindergartenfreunde Kalle und Elsa langweilen sich zu Hause. Als sie deshalb beschließen in den Garten ausreißen, entdecken sie eine eigene Welt voller neuer Abenteuer…

In diesem Bilderbuch zeigt sich, wie großartig es ist, wenn Kinder ihrer Phantasie freien Lauf lassen. Mit feinfühligen Illustrationen und einem Blick für liebevolle Details ist es Jenny Westin Verona und ihrem Mann Jesús Verona gelungen, Kindheit in Bildern einzufangen ohne dabei zu idealisieren. Sie zeigen die Normalität einer Familie, in der Mama von zu Hause aus arbeitet und Kinder ganz sie selbst sein können.

KALLE UND ELSA
Aus dem Schwedischen von Karl-Axel Daude

Jenny Westin Verona (Text) und Jesús Verona (Illustration)

Bohem Verlag
Ab 3 Jahren

32 Seiten mit Hardcover, vollfarbig illustriert
ISBN 978-3-95939-058-3

€ (D) 16,95 €


3. HUNDERT

HUNDERT ist eigentlich kein „richtiges“ Bilderbuch. Hinter HUNDERT versteckt sich nämlich eine Sammlung von 100 prägenden Lernlektionen des Lebens. Von der Entdeckung der Schwerkraft, über das Wachsen von Ohren und Nase bis zur Wiederentdeckung der alten Heimat sind viele Momente erfasst, die sowohl Kinder als auch Erwachsene über das Leben sinnieren lassen. Hundert ist scheinbar ganz simpel, doch gleichzeitig enorm tiefsinnig, wenn es um die großen Themen Liebe und Tod, Freundschaft und Glück, Angst und Schmerz, Hoffnung und Träume geht. In Zeichnungen von Valerio Vidali, die auf das Wesentliche beschränkt sind und in ihrer Farbigkeit bestechen, zeigt HUNDERT das Leben in vielen Facetten .

Hundert
Heike Faller (Text), Valerio Vidali (Illustration)

Kein & Aber Verlag
Hardcover, 208 Seiten
ISBN: 978-3-0369-5781-4

20,00 EUR


4. Tief im Meer

Wer wohnt tief untern im Meer? Im Pop-up-Buch von Philippe UG gibt es geheimnisvolle Wesen aus der Tiefe des Meeres zu entdecken. Vom Zooplankton, der sich seinen Weg durch den dunklen Meeresgrund sucht bis zum Kraken lauern überall Gefahren für die Meerestiere. Fünf Tiefseebewohner werden hier in leuchtenden Siebdruckfarben vorgestellt. Das Pop-Up-Buch ist zwar sehr kurz, besticht aber durch den spannenden Kontrast von starkem Neonorange und dunkelblauen Meerestönen.

Tief im Meer (Pop-up-Buch)
Philippe UG

Prestel Verlag
Ab 4 Jahren

ISBN: 978-3-7913-7336-2

€ 14,00 [D]



Ich danke den Verlagen E.A.Seemanns Bilderbande, Bohem, Kein & Aber und Prestel für die Bereitstellung der fabelhaften Rezensionsexemplare. Meine Meinung bleibt davon unbeeinflusst.

Advertisements

5-Minuten-DIY: Blumentopfverschönerung mit Washitape

Geometrische Muster haben es mir angetan, vor allem Dreieck, weil sie so zeitlos und wandelbar sind.

Zeit also für ein kleines Deko-Update -und das fast ganz umsonst! Um den Blumentopf zu verschönern brauchst du lediglich:

  • Washitape
  • Cutter
  • Schneideunterlage
  • Blumentopf

So geht’s:

Washitape auf der Schneideunterlage gleichmäßig ausrollen und festkleben. Kleine Dreiecke zurechtschneiden (als Orientierung kann das Raster auf der Unterlage dienen).

  

z.B. so:

Dann die Dreiecke ablösen und in einem Muster deiner Wahl fest an den Topf andrücken.

 

… und fertig!

Toll bei Washitape ist, dass es auf ganz vielen Unterlagen hält und wieder gut ablösbar ist. So kann es jederzeit abgezogen und wiederverwendet werden.

Frohes Schaffen!

Jule

Butternusskürbissuppe mit Zwetschgen

Herbstzeit= Kürbissuppenzeit!

Auf der Geburtstagsfeier meiner Freundin Lia kam ich in den Genuss meiner ersten Kürbissuppe in diesem Jahr. Sie war so unglaublich lecker, dass ich 2x Nachschlag nehmen musste.:-)

Das Besondere an der Suppe war die Sorte, denn statt Hokkaido hat sie Butternusskürbis verwendet.

Butternusskürbis hat mehrere Vorteile: er ist groß und sehr lecht zu schälen und hat, wie der Name verrät, einen buttriges Aroma.

Selbst ist also die Frau. Ich habe mich dazu an einem Hokkaido-Kürbissuppe mit Zwetschgen-Rezept von Chefkoch orientiert.

Da ich ein paar Zutaten geändert habe, hier das Rezept für meine Butternusskürbissuppe mit Zwetschgen.

Du brauchst dazu:

1 Butternusskürbis

500 g Zwetschgen (alternativ auch Pflaumen)

400 g Kokosmilch

1 Zwiebel

5 Kartoffeln

4 gehäufte TL Currypulver

1 gehäufter TL Thymian

200 g Milch

200 g Schmand

1 Prise Salz

200 g Körnermix (mit Sonnenblumen-, Kürbis- und Pinienkernen)

So geht’s:

Die Zwetschgen waschen, entsteinen und mit etwas Wasser solange langsam kochen, bis sie eine gleichmäßige Konsistenz bekommen. Die Masse gleichmäßig pürieren.
Den Kürbis waschen und entkernen. Das Fruchtfleisch klein würfeln, ebenso die Zwiebel. Die Kartoffeln schälen, waschen und in mittelgroße Würfel schneiden.

Dann die Kürbiswürfel mit 300 ml Wasser, Kokosmilch, Kartoffeln und Currypulver bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Kürbisstückchen weich geworden sind.

Zwetschgenmus und Milch dazugeben und alles mit dem Pürierstab pürieren, bis eine gleichmäßige Konsistenz entstanden ist. Die Prise Salz und die Gewürze hinzugeben und gut verrühren. Wer mag, kann ein Teil des Schmands einrühren, ansonsten folgt nun jeweils ein TL pro Teller davon zum garnieren. Zum Schluss Körnermix rösten und auf die Suppe streuen.

Lasst es euch schmecken!

Julia

Gewebe #2

Das Fieber hat mich gepackt und wie manche/r schon feststellen konnte, habe ich mich an mein 2.Gewebe gewagt.

Ich wollte neues ausprobieren und vom geometrischen Muster weg. Dazu habe ich wieder die wunderschöne weiße und fluffige Wolle von Rödel (Alpaka) genommen und einfach losgelegt. Herausgekommen ist ein ganz passables Ergebnis und ich arbeite schon an Nummer #3:-)

Warme Grüße an diesen kalten lieber-zu-Hause-mit-einer-heißen-Schokoladen-Tage,

Julia

Ps. #1 hat bereits die Besitzerin gewechselt und verschönert nun das Zuhause meiner Schwester!