Gewinnspiel „Kleine Bibliothek Großer Persönlichkeiten“! (Werbung)

Egal, ob Mathegenie, Malerin, Autorin oder Wissenschaftler- viele berühmte Persönlichkeiten haben einen einzigartiges Leben geführt.

Mit der Reihe Bibliothek großer Persönlichkeiten stellt der Laurence King Verlag auf kindgerechte und eingängige Weise die unterschiedlichsten Lebenswege großer Personen vor. Unverwechselbar sind neben den gut erklärten Sachverhalten der Autorin Isabel Thomas vor allen die Illustrationen, die in jedem Buch von verschiedenen Illustratoren gezeichnet wurden.

Trotz Ausfall der Leipziger Buchmesse möchte ich mit euch die Leselust feiern und darf 4 Bücher aus der Reihe verlosen!

Hier ein kurzer Einblick in die Bände:

  • Leonardo da Vinci, ist bekannt als Universalgenie und als der Maler, der die Mona Lisa schuf. Er war Mathematiker, Architekt, Astronom, Wissenschaftler und Musiker – er erfand sogar den Hubschrauber!
    2019 jährte sich der 500. Todestag von Leonardo.
  • Anne Frank: Gezwungen, sich mit ihrer Familie zu verstecken, um der Verhaftung und Deportation durch die Nazis zu entgehen, führte Anne Frank bis zur Entdeckung des Verstecks ein Tagebuch, das zu einem der berühmtesten Literaturerzeugnisse der Nachkriegszeit werden sollte.
  • Stephen Hawking: Als junger Mann wurde bei Stephen Hawking eine Form der Motoneuron-Krankheit diagnostiziert, und so musste er seine Ziele so schnell wie möglich erreichen, bevor es ihm nicht mehr möglich sein würde. Durch unglaubliche Entschlossenheit und enormes Können wurde Hawking ein legendärer Wissenschaftler, Bestsellerautor und der Mann wurde, der die Art und Weise, wie wir über das Universum denken, verändert hat.
  • Frida Kahlo: In ihrem Leben musste die Mexikanerin Frida Kahlo große Schmerzen und viel Leid ertragen. Trotz oder wegen dieser Belastung brachte sie Kunstwerke hervor, die Geschichte schrieben. Sie schuf mehr als 50 Selbstporträts und gilt mit ihrem einzigartigen Werk als eine der einflussreichsten Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts.

Dieses mit wunderschönen Illustrationen reich bebilderten Bücher bringen Kindern behutsam das Leben dieser außergewöhnlichen Menschen nahe nahe.

Was ihr tun müsst?

Verratet mir in einem Kommentar unter diesem Blogpost, welche der großen Persönlichkeiten ihr gewinnen möchtet und warum? 

Das Gewinnspiel startet ab sofort und endet am 15.03.2020 um 23:59 Uhr. Verlost werden 4 x 1 Buch von „Kleine Bibliothek großer Persönlichkeiten“Anne Frank, Leonardo Da Vinci, Frida Kahlo und Stephen Hawking!

Teilnahmebedingungen:

  • Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen Leser von ouilavie.wordpress.com mit Wohnsitz in Deutschland
  • Keine Barauszahlung des Gewinns möglich
  • Keine Haftung für den Postversand
  • Versand nur innerhalb Deutschlands
  • Die Adressen werden ausschließlich für das Gewinnspiel genutzt und nach dem Versand gelöscht
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Das Gewinnspiel endet am 15.03.2020 um 23:59 Uhr
  • Aus allen gültigen Kommentaren wird innerhalb von zwei Tagen nach Teilnahmeschluss der/die Gewinner/in per Losverfahren ermittelt und via Email benachrichtigt. Meldet sich der/die Gewinner/in innerhalb von 3 Werktagen nicht zurück, wird neu verlost.
  • Der Gewinner wird am 17.03.2020  bekannt gegeben
  • Der Gewinner meldet sich innerhalb von 48 Stunden per Email, sonst wird neu ausgelost
  • Die von Euch angegebenen Daten werden nicht gespeichert. Der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinträchtigen den Ausgang des Gewinnspiels nicht. Die Preise dürfen nicht getauscht oder übertragen werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mit Eintragung eines Kommentars werden die Teilnahmebedingungen akzeptiert.

Viel Glück!

DIY-Schoko-Äpfel

Wer glaubt, dass Schokoäpfel nur zum Naschen auf dem Weihnachtsmarkt gehören, der irrt gewaltig. Denn sie sind auch ein prima Nachtisch für Silvester ohne viel Zeit in der Küche verbringen zu müssen. 😉

Das brauchst du:

  • herbe Sahne Schokolade (250g)
  • 6 Äpfel (am besten weniger süße Sorten wie Elstar, Jonagold oder Braeburn)
  • Physallis und Streusel zum Dekorieren

So geht es:

Die Äpfel zuerst mit einem Holzstäbchen durchbohren. Schaschlikspieße sind weniger gut geeignet, da sie schnell unter dem Gewicht des Apfels brechen. Wer keine Angst vor einer Schokomatscherei hat, kann den Apfel auch ohne Holzspieß später per Hand im Schoko baden.

Im Anschluss ein Wasserbad für das Schmelzen der Schokolade vorbereiten. Die bekannteste Methode, um Schokolade zu schmelzen, ist wahrscheinlich das Wasserbad. Alles, was du dafür brauchst sind ein Topf, eine Metallschüssel und ein wenig Wasser. Das Wasser wird dafür in den Topf gegeben und erhitzt, nicht gekocht. Währenddessen die Schokolade klein hacken und in die Metallschüssel geben. Wenn das Wasser dampft, die Metallschüssel in den Topf hängen und unter ständigem Rühren die Schokolade schmelzen lassen.

Tipp: Wenn du keine passende Metallschüssel zu Hause hast, tut es auch ein zweiter, kleinerer Topf.

Leider muss man penibel darauf achten, dass kein Wasser in das Schokoladenbad gelangt, da sonst unschöne Klumpen entstehen.

Wenn die Schokolade vollständig geschmolzen ist, können die Äpfel eingetaucht werden. Solange die Schokoladenhaube des Apfels noch nicht fest ist, lassen sich prima Streusel aller Art als Deko verwenden. Zum Schluss noch eine Physallis drauf und dann die Schokolade erkalten lassen (im Kühlschrank oder auf dem Balkon geht es natürlich besonders schnell).

Wer es etwas schokoladiger mag, kann die Äpfel auch mit mehreren Schichten Schokolade überziehen. Dazu muss jeweils die erste Schicht Schokolade völlig erkalten, bevor die nächste Schicht überzogen wird.

Fertig!

Die Äpfel halten sich ca.3 Tage bei Kühlung.

2020 kann kommen!

Buchrezension „EINS, ZWEI, DREI, DIE AKROBATEN!“ (Werbung)

Vorhang auf für ein wunderschönes neues Pop-Up-Buch!

Macht es euch kuschelig und schnappt euch eine großen Pott Kakao, um in die zauberhafte Welt der Akrobaten einzutauchen. Die folgende Neuerscheinung der KLEINEN GESTALTEN widmet sich dem unverwechselbaren Zauber der Zirkusartisten.

Die Pop-Art-Künstler Anouck Boisrobert und Louis Rigaud haben mit „EINS, ZWEI, DREI, DIE AKROBATEN!“ einen fabulösen Zählspaß gestaltet, bei dem es auf jeder Seite etwas zu erleben gibt.

Auf 10 Seiten kann man dem aufregenden Treiben der Artisten zusehen und verfolgen, ob sie es schaffen gemeinsam die Figur zu halten und immer größer werden lassen.

Das Buch eignet sich fantastisch als Weihnachtsgeschenk! Wie bei allen Pop-up-Büchern mit vielen aufklappbaren Elementen sollten die Kids es sich am besten zusammen mit einem Großen anschauen und die Show bestaunen.

EINS, ZWEI, DREI, DIE AKROBATEN!“

Autoren: Anouck Boisrobert und Louis Rigaud

kleine gestalten Verlag
Format: 16,3 × 40 cm

10 Seiten Hardcover

Preis: 21.90 €
ISBN: 978-3-89955-834-0

Vielen Dank an den kleine gestalten Verlag für den fabulösen Pop-Up-Spaß!

Liebliebe: 4 neue Bücherschätze zum Schmöckern in den Sommerferien

Bücherliebe Sommer 2019 ouilavie

(Werbung, unbeauftragt, aus Überzeugung)

Endlich Ferien! Und damit endlich Zeit, um in literarische Welten einzutauchen. Die folgenden Neuerscheinungen widmen sich thematisch der Großstadt auf ganz unterschiedliche Art und Weise verzaubern sie und regen kleine und große Leser zu neuen Blickwinkeln auf turbulentes Gewussel und Gewimmel an.

Eine aufregende Ferienzeit wünscht

Julia

…………………………………………………………………………………………………………………………………

  1. Was Degas sah

In seinem Atelier im Herzen von Paris macht Edgar Degas eine Entdeckung. Als Historienmaler war er es gewohnt, Szenen aus vergangenen Zeiten auf der Leinwand zum Leben zu erwecken.

Doch in den winzigen Gassen und breit angelegten Boulevards unmittelbar vor ihm findet das aufregendes Treiben der Moderne statt. Degas beobachtet und entdeckt die Schönheit alltäglicher Momentaufnahmen und versucht diese künstlerisch einzufangen. Das quirlige Leben der Menschen, die schier ständig in Bewegung sind, zieht ihn an.

Mit einer reduzierten Farbpalette lässt Cristina Pieropan das Paris der Moderne aufleben. Behutsam werden Originalabbildungen von Degas in die Handlung eingebettet.

Die Kooperation vom Diogenes Verlag und dem MoMa ist eine kindgerechte und spannende Entdeckungsreise zum Ausnahmekünsler Degas.

Was Degas sah

Aus dem Amerikanischen von Kati Hertzsch mit Illustration von Cristina Pieropan

Diogenes Verlag

ab 6 Jahre

ISBN: 978-3-257-02165-3
20€

 

…………………………………………………………………………………………………………………………………

2.  Abenteuer in der Stadt

Max ist ein kleiner Junge, der heute das erste Mal allein einen Brief zum Briefkasten bringen darf. Auf seinem Weg durch die Großstadt gibt allerhand zu entdecken!

Anders als die ihn umgebenden Erwachsenen, die scheinbar ganz mit sich beschäftigt sind und vor lauter Stress hetzen oder in die digitale Welt ihrer Smartphones flüchten,  erlebt Max die Stadt mit allen Sinnen.

Häuserschluchten, die sich in einer Pfütze spiegeln, Speermüllschätze am Straßenrand und die bunten Farbverläufe des Sonnenuntergangs sind einige der Dinge, die Max auf wundersame Weise im Trubel der Stadt entdeckt.

Mit minimalistischen Illustrationen schafft Joanne Liu eine klare und farbenfrohe Stadtlandschaft.

Ohne große Worte werden Max Erlebnisse durch die Bilder erzählt. Um die Aufmerksamkeit zu lenken, wäre an manchen Stellen etwas Text nicht schlecht gewesen. Für Geschichtenerzähler/-erfinder bieten die Bilder eine gute Grundlage, um sich weitere Abenteuer für Max auszudenken.

Der erwachsene Vorleser wird sich durchaus an manchen Stellen ertappt fühlen und  angeregt, sein eigenes Verhalten zu entschleunigen, um die wundersame Welt um ihn herum wie ein Kind zu entdecken.

Abenteuer in der Stadt

Mit Illustrationen von Joanne Liu

Prestel Junior Verlag
Hardcover, Pappband, 40 Seiten, 19,5×24, 16 farbige Abbildungen
ISBN: 978-3-7913-7387-4

12€

 

…………………………………………………………………………………………………………………………………

3. Reise ins Innere der Stadt

Auf eine sonderbare Reise ins Innere der Stadt entführt Shaun Tan. Tan, der als  Schriftsteller, Illustrator, Maler, Filmemacher immer wieder phantastische Bildwelten erschafft, erzählt bespielhaft in 25 variantenreiche Tier-und-Mensch-Geschichten, von einer scheinbaren Tierwelt, die parallel in den Sädten der Menschen existiert. In poetischen Bildern, die die kurzen Episoden aus der Inneren Stadt begleiten, zeigt er das ambivalente Tier-Mensch-Verhältnis.

Tans Bildergeschichten zeichnen sich durch eine surreale Traumwelt aus. Die Tiere, die hier als Protagonisten in Erscheinung treten, sind liebenswürdig und dem Menschen unverdient treue Freunde, wie beispielsweise ein Hund, der unabhängig von Zeit, Ort und Kultur stets als Begleiter das Gefühl von Verbundenheit und Sicherheit gibt.

Ins Innere der Stadt lässt deshalb Erahnen, wie undenkbar eine Zukunft ohne tierische Gesellschäft wäre und sorgt so schon jetzt für großes Vermissen.

Reise ins Innere der Stadt
Shaun Tan
Übersetzt von Eike Schönfeld
Aladin Verlag
ISBN: 978-3-8489-2118-8
Ab 10 Jahre
28€

…………………………………………………………………………………………………………………………………

4. Juju und Jojô. Eine Geschichte aus der Großstadt

Die Zwillinge Juju und Jojô wohnen in einem Hochhaus in einer brasilianischen Großstadt. Dicht an dicht gedrückt stehen die Häuser der Nachbarschaft beieinander, sodass man den Kopf weit aus dem Fenster lehnen muss, um den Himmel zu sehen. Dennoch erobern die Kinder ihre Welt und so erkundet Juju leidenschaftlich gern das Leben der Insekten, wie vor ihrem Haus auf dem großen Jabuticababaum, der Schmetterlinge, Ameisen und Grillen beheimatet, im Großstadtdschungel tummeln. Jojô kann Jujus Faszination für die Insekten zunächst nicht nachvollziehen…

Kleine und große Leser werden durch Eymard Toledos bunte Collagen aus Geschenkpapier, Verpackungen, Papierservietten und vielem mehr mit Erkundungstouren in die wuselige laute Metropole genommen und entdecken die Schätze, die der Jabuticababaum bereit hält.

Juju und Jojô
Eine Geschichte aus der Großstadt

Toledo, Eymard

Aus dem Portugiesischen von Michael Kegler
Baobab Books Verlag
40 Seiten, gebunden, 29 x 22.5 cm
ISBN 978-3905804-92-8

Ab 5 Jahren

17 €

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………..

Ein großes Dankeschön geht an den Diogenes Verlag, den Prestel Verlag, den Aladin Verlag und an Baobab Books für die wunderbaren Rezensionsexemplare!

 

 

 

 

Bücherliebe: 4 neue Kinderbuchfavoriten für den April

 

lieblinge frühjahr 2019 ouilavie

(Werbung, unbeauftragt, aber aus tiefster Überzeugung)

Gestern wurde der internationale Tag des Kinderbuches gefeiert- höchste Zeit also euch meine Top 4 für den April vorzustellen! Für große und kleine Tierfreunde und Entdecker ist  auf jeden Fall etwas dabei.

Sonnige Grüße

Julia

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………..

  1. Poof und Elmar

Poof und Elmar verbindet eine lange Freundschaft. Doch Poof ist mittlerweile ein alter Hund und hat immer weniger Lust mit Elmar unterwegs zu sein und die Welt zu erkunden. Er wird immer müder und schließlich schläft er ein.

In farbenfrohen Illustrationen erzählen Espen Dekko und Mari Kanstad Johnsen eine träumerische Bilderbuchgeschichte über die tiefe Verbundenheit zu einem Vierbeiner und vom Abschiednehmen.

Espen Dekko und Mari Kanstad Johnsen
Aus dem Norwegischen von Carsten Wilms
ab 4 Jahren
14,90€

2. Würstchen, der Dackel

In einer feinen Dachgeschosswohnung sind Würstchen und sein Herrchen Hans zu Haus. Würstchen ist gut erzogen, hat piekfeine Manieren und könnte ein glückliches und zufriedenes Hundeleben führen, wäre da nur nicht dieser furchbare Name. Wer nimmt schon einen Dackel ernst, der Würstchen heißt?  Doch Würstchen wäre nicht Würstchen, wenn er für dieses Problem eine pfiffige Lösung finden würde…

In charmanten Vintage-angehauchten Bildern zeigt der spanischen Künstler Mikel Casal das Bild eines selbstbewussten Dackels, der sich als Kleiner in der Welt der Großen zu behaupten lernt.

Würstchen, der Dackel 

Mia Cassany, Mikel Casal

Prestel Junior
Ab 4 Jahren
Aus dem Spanischen von Angelika Leik
Hardcover, Pappband, 32 Seiten, 23x25cm
durchgehend illustiert
ISBN: 978-3-7913-7366-9
12€


3.  Durch den Dschungel zu den Maya

Mit dem Amerikaner Stephens und dem Engländer Catherwood geht es auf eine abenteuerliche Zeitreise ins Jahr 1840 nach Mittelamerika, um den Geheimnissen der alten Maya auf die Spur zu kommen. Dabei entdecken die zwei alte Tempelanlagen, wilder Dschungel, versunkene Orte. Das Buch nimmt den Leser mit auf die erstaunliche Entdeckung der Maya-Tempelruinen. Es erzählt von der spannenden Entdeckung der Maya-Ruinen und informiert über die Besonderheit der Ausgrabungen.

Durch den Dschungel zu den Maya
Die abenteuerliche Expedition von Stephens und Catherwood

Herausgeber: Illustrator Herbst, Verena Autor(en): Vry, Silke

Seemanns Bilderbande

ISBN 978-3-86502-415-2
ca 40 Seiten , 40 farbige und s/w Abbildungen
16€


4. Ägypten

Auch in „Ägypten“ reist man weit in die Vergangenheit um die Geheimnisse des Alten Ägypten zu erforschen. Das Buch zeigt durch Umklappseiten und Elementen zum Auffalten in vielen Details die faszinierende Welt der Pyramiden und Pharaonen. Das extra große Format bietet hervorragend Platz, um einen Einblick in das Leben am Nildelta zu bekommen und spannende Hintergrunde zum Totenkult zu erfahren. Einziger kleiner Wermutstropfen sind die filigranen Papierelemente zum Aufklappen, die gern aus einem etwas robusteren Material sein könnten.

Ägypten
Carole Saturno, Ursula Bachhausen (Übers.), Emma Guiliani (Illustr.)
ab 8 Jahren

Gerstenberg Verlag
ISBN 978-3-8369-5663-5

24 Seiten, 28,5 x 40,5 cm,
gebunden, farbig illustriert

28 €


 

Einen herzlichen Dank an dieser Stelle für die wunderbaren Rezensionsexemplare an den Kullerkupp Verlag,  Presetl Junior, Seemanns Bilderbande und den Gerstenberg Verlag!

 

 

süß und salziges Kaffeevernügen: kunterbunte Streusel-Brezeln

dsc07785.jpgb_.jpg

Heute möchte ich ein „Rezept“ vorstellen, das in die schöne Kategorie Was-buntes-einfaches-ohne-backen fällt. Die Streusel-Brezeln sind simpel und super geeignet, um an grauen Märznachmittagen spontan etwas mit Kindern zu machen.

Das brauchst du:

  • 125 g  Mini Brezeln (mit Salz je nach Belieben)
  • 200 g weiße Schokolade
  • Streusel, Streusel und Streusel (z.B. fancy Streusel von SUPER STREUSEL)

DSC07779.JPGb.JPG

Zubereitung

Ganz einfach Schokolade im Wasserbad schmelzen, Brezeln zur Hälfte dippen und mit einer Prise Streusel verschönern.  Wer mag, kann auch die Schokoseite direkt in ein Schälchen Streuseln tauchen, für meinen Geschmack ist es aber zu süß.

Am besten die Streuselbrezeln auf Backpapier auslegen und die Schokolade gut fest werden lassen. Lagern lassen sie sich bei Bedarf am besten ganz klassisch in einer Plätzchendose bei Raumtemperatur, nur nicht im Kühlschrank aufbewahren, da das der Schokolade schadet.

DSC07816.JPGb

Schmecken lassen und hab einen guten Start in die neue Woche!

Julia

 

 

Rumkugeln im Kokosmantel

rumkugeln ouilavie.jpgDie Weihnachtszeit neigt sich fast dem Ende zu und die Plätzchendosen sind wieder leer -höchste Zeit also, um die 3.Runde Plätzchen zu backen!

Wobei „Plätzchen“ beim folgenden Rezept definitiv der falsche Begriff ist.

Heute stelle ich euch ein simples Rumkugel-Rezept vor, das ganz schnell gemacht ist.

Das braucht ihr:

  • 200g Butter
  • 25g Kokosfett
  • 200g herbe Sahne Schokolade
  • 200g Puderzucker
  • 1Pck. Vanillezucker
  • 4 EL Rum
  • 100g Kokosraspel+ ein bisschen zum Umhüllen der Rumkugeln

rumkugeln2 ouilavie.jpg

So geht’s:

Die Butter zusammen mit dem Kokosfett im Topf zergehen lassen. Die Schokolade in Stücke hacken und zur Butter geben und unter Rühren schmelzen lassen.

Puderzucker mit Vanillezucker einrühren, schließlich auch die Kokosraspeln und den Rum untermischen.

Die Masse vom Herd nehmen und 2-3 Std. im Kühlschrank abkühlen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Aus der fest gewordenen Masse mit einem Teelöffel kleine Mengen entnehmen und zu Kugeln formen. Die Kugeln in den Flocken wälzen und anschließend im Kühlschrank kühlen.

Fertig!

Bonus: klein geschnittene Canberries zur Ummantelung mit Kokosraspeln schmecken auch fantastisch!✨

rumkugeln ouilavie

 

Herbstlieblinge: vier Kinderbücher für gemütliche Nachmittage (Werbung)

Lieblinge Herbst 2018 ouilavie

Es „herbstet“ wieder und das mächtig gewaltig. Höchste Zeit also, um gemütlich in feinen Büchern zu schmöckern! Die folgende Auswahl ist meine persönliche Top 4 für große und kleine Kinder. Schnappt euch doch ne heiße Schokolade und taucht in die Bildwelten ein!

Herzlichst

Julia

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………..

1. Josephine

Das Leben der fabelhaften Josephine Baker mal anders! In wunderschönen Bildern  erfahren Kleine und Große, wie turbulent das Leben der berühmten Tänzerin, Schauspielerin und Sängerin war. In „Josephine“ erfährt der Leser über ihre harte Kindheit in den Slums von Saint Louis und die Entdeckung der Leidenschaft fürs Flapper tanzen. Ganz ekstatisch entwickelt Josephine ihren eigenen Stil und tanzt als ginge es um ihr Leben. Dabei reist sie von Amerika, das durch die Rassentrennung geprägt ist, nach Frankreich, wo man sie mit offenen Armen empfängt und ihre Arbeit als Tänzerin wichtiger ist als ihre dunkle Hautfarbe.

Liebevoll wird Einblick in die Persönlichkeit Josephine Baker gegeben, in ihre Ehen, die Adoption ihrer 12 Kinder, vor allem aber ihr zielstrebiges Wesen, das durch Mut und Durchhaltevermögen ausgezeichnet war.

Josephine
Das schillernde Leben von Josephine Baker
Patricia Hruby Powell (Text), Christian Robinson (Illustration)
E.A.Seemanns Bilderbande (Verlag)
ab 8 Jahren
104 Seiten, komplett illustriert
19,95 €


2. Kalle und Elsa

Die Kindergartenfreunde Kalle und Elsa langweilen sich zu Hause. Als sie deshalb beschließen in den Garten ausreißen, entdecken sie eine eigene Welt voller neuer Abenteuer…

In diesem Bilderbuch zeigt sich, wie großartig es ist, wenn Kinder ihrer Phantasie freien Lauf lassen. Mit feinfühligen Illustrationen und einem Blick für liebevolle Details ist es Jenny Westin Verona und ihrem Mann Jesús Verona gelungen, Kindheit in Bildern einzufangen ohne dabei zu idealisieren. Sie zeigen die Normalität einer Familie, in der Mama von zu Hause aus arbeitet und Kinder ganz sie selbst sein können.

KALLE UND ELSA
Aus dem Schwedischen von Karl-Axel Daude

Jenny Westin Verona (Text) und Jesús Verona (Illustration)

Bohem Verlag
Ab 3 Jahren

32 Seiten mit Hardcover, vollfarbig illustriert
ISBN 978-3-95939-058-3

€ (D) 16,95 €


3. HUNDERT

HUNDERT ist eigentlich kein „richtiges“ Bilderbuch. Hinter HUNDERT versteckt sich nämlich eine Sammlung von 100 prägenden Lernlektionen des Lebens. Von der Entdeckung der Schwerkraft, über das Wachsen von Ohren und Nase bis zur Wiederentdeckung der alten Heimat sind viele Momente erfasst, die sowohl Kinder als auch Erwachsene über das Leben sinnieren lassen. Hundert ist scheinbar ganz simpel, doch gleichzeitig enorm tiefsinnig, wenn es um die großen Themen Liebe und Tod, Freundschaft und Glück, Angst und Schmerz, Hoffnung und Träume geht. In Zeichnungen von Valerio Vidali, die auf das Wesentliche beschränkt sind und in ihrer Farbigkeit bestechen, zeigt HUNDERT das Leben in vielen Facetten .

Hundert
Heike Faller (Text), Valerio Vidali (Illustration)

Kein & Aber Verlag
Hardcover, 208 Seiten
ISBN: 978-3-0369-5781-4

20,00 EUR


4. Tief im Meer

Wer wohnt tief untern im Meer? Im Pop-up-Buch von Philippe UG gibt es geheimnisvolle Wesen aus der Tiefe des Meeres zu entdecken. Vom Zooplankton, der sich seinen Weg durch den dunklen Meeresgrund sucht bis zum Kraken lauern überall Gefahren für die Meerestiere. Fünf Tiefseebewohner werden hier in leuchtenden Siebdruckfarben vorgestellt. Das Pop-Up-Buch ist zwar sehr kurz, besticht aber durch den spannenden Kontrast von starkem Neonorange und dunkelblauen Meerestönen.

Tief im Meer (Pop-up-Buch)
Philippe UG

Prestel Verlag
Ab 4 Jahren

ISBN: 978-3-7913-7336-2

€ 14,00 [D]



Ich danke den Verlagen E.A.Seemanns Bilderbande, Bohem, Kein & Aber und Prestel für die Bereitstellung der fabelhaften Rezensionsexemplare. Meine Meinung bleibt davon unbeeinflusst.

Mit Feder und Tinte- warum es mir wieder Spaß macht mit Füllern zu schreiben (Werbung)

 

DSC09623.bbJPG.JPG

Momentan versuche ich mein Leben in manchen Bereichen ein bisschen zu „entdigitalisieren“. Was seltsam klingt, wenn man Beiträge für ein Online-Medium wie einen Blog schreibt.

Nichts desto trotz bin ich dabei und habe das Schreiben mit Füller für mich wiederentdeckt.  So manch einem kräuseln sich die Nackenhaare, wenn man zurück an die ersten Schreibversuche in der Schule denkt. Ständig leere Patronen, ausgelaufene Füller oder aber auch das Gefühl, dass die Feder auf dem Papier unangenehm kratzt können dazu durchaus beigetragen haben.

Füllfederhalter bereiten aber ein ganz anderes Schreibgefühl als Kugelschreiber. Es hat für mich etwas bedachtes und würdevolles.

Deshalb habe ich mir in den Ferien die Zielstellung gesetzt den idealen Füller für mich zu finden. So viel sei vorab verraten: Ich bin fündig geworden:-).

SONY DSC

Für diejenigen Leser, die sich auch auf die passende Suche nach einem geeigneten Füller begeben möchten, kann ich nur empfehlen, sich in einem spezialisierten Schreibwarenladen beraten zu lassen. Denn das Gefühl des Füllers in der Hand je nach Material und Gewicht unterscheidet sich deutlich, ebenso wie die Gestaltung des Griffbereichs und die Federn, die man einsetzten kann.

Im Fachgeschäft nehmen sich Mitarbeiter für euch Zeit und suchen individuell den Federhalter, der zu euch passt.

Ich habe mich für zwei Füllfederhalter von Kaweco entschieden, die jeweils mit einer unterschiedlichen Federbreite ausgestattet sind.

SONY DSC

Die passende Federbreite zu finden ist neben dem Gefühl in der Hand das Wichtigste: Sie muss zum Schreibverhalten des Schreibers passen, denn nicht jede Feder ist für jedes Schreibverhalten geeignet.  Von «Extra Fine» (EF), «Fine» (F), «Medium» (M) bis hin zu «Breit» (B) oder «Extra Breit» (BB) können die Breiten reichen, Spezialfedern bieten ein noch größeres Repertoire.

Kaweco bietet die genannten Breiten bei vielen Produkten an. Wer ein sehr feines Schriftbild bevorzugt, sollte die F-Feder probieren, aber Achtung: sie ist ein bisschen kratzig auf dem Papier. Wenn du beim Schreiben dazu neigst stark aufzudrücken, ist sie nichts für dich.

SONY DSC

Ich habe mir Füllfederhalter aus der CLASSIC Sport Collection eine M-Feder und eine B-Feder ausgesucht. M ist die Standart-Breite, damit ist man auf der „sicheren“ Seite.  Beim Schreiben mit der B-Feder merkt man, dass das Schriftbild etwas breiter und wie ich finde noch geschmeidiger ist. Mein Schreibstil würde ich als eher stark bezeichnen und meine Buchstaben sind relativ groß, weshalb die B-Feder am besten passt.

An den Kaweco-Füllern mag ich das schlichte zeitlose Design sehr. Da gibt es nichts das ablenkt und sie sind mit hochwertigen Materialien verarbeitet.

Benutzt du Füller oder greifst du lieber zum Kuli?

 


Ein großes Dankeschön an KAWECO für die PR-Samples und das wiederentdeckte Schreibvergnügen!

Verlosung Alphabetakrobaten (Werbung)

SONY DSC

Nun kommt die kleine Miss schon in die zweite Klasse und wir können auf ein ereignisreiches erstes Schuljahr zurückblicken. Und auf die Erkenntnis, dass das Kind nun wirklich groß geworden ist. Neben allen Höhen (neue Freunde gefunden, Lesen und Schreiben gelernt) und Tiefen (laute Jungs, verlorener Rucksack) ist die kleine Miss zu einem jungen Frollein herangewachsen, das weiß was es will- und zwar ganz viel lesen! Das klappt das schon so super, dass sie ganz allein ganze Bücher verschlingt.

Für alle anderen Leseraten oder solche, die es noch werden wollen, gibt es eine kleine Verlosung!

SONY DSC

Um den Bücherschrank mit einem wunderschönen Exemplar von Alphabetakrobaten  aufzupeppen, hinterlasst bis Donnerstag, den 2.August 2018 18.00 Uhr in den Kommentaren, welches Buch euch in der Grundschulzeit in den Bann gezogen hat.

SONY DSC

Die Auslosung erfolgt am Donnerstag, den 2.August 2018. Die E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und auch nicht für den Newsletterversand verwendet, sie dient allein zur Kontaktaufnahme im Falle eines Gewinnes.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und die Preise werden nicht in bar ausbezahlt. Das Buch wurden vom Verlag für diesen Beitrag zur Verfügung gestellt und wird dem glückliche Gewinner per Post zugestellt.

Ein großes Dankeschön an kleine gestalten dafür!

Alles Liebe und viel Glück,

Julia

 


Die Verlosung ist abgeschlossen. And the winner is… Fräulein Rucksack!